Mediation - Streitfälle einvernehmlich lösen

Mediation - Veränderungen erfolgreich begleiten

Streiten gehört zum Leben wie das Salz in die Suppe. Doch manchmal  eskaliert ein Streit, weil die gesprochenen Worte unterschiedliche  Bedeutungen bekommen haben oder Interessen nicht mehr "gehört" werden -  man versteht sich nicht mehr. Aus diesen Missverständnissen entstehen  Gefühle; häufig Wut auf den anderen, Ablehnung kommt hinzu. Das  gefühlbeladene Gespräch verhindert eine Versachlichung des Streites.  Fehlendes Verständnis wird weiter gesteigert. Jetzt ist keiner der  Streitenden mehr bereit, aufeinander zu zugehen.

Gerade in solchen Situation hilft Mediation. Dieses Verfahren hilft den  Streitenden, einen Ausweg zu finden. Ein Mediator übernimmt die Funktion  des allparteilichen Dritten und bietet einen "geschützten" Raum für das  Gespräch. Er übernimmt die Verantwortung für den Gesprächsverlauf, die  Streitenden sind für den Inhalt und die Lösung verantwortlich. Der  Mediator führt durch die verschiedenen Phasen des Mediationsgespräches.  Ziel ist es, Verständnis für die unterschiedlichen Positionen zu  schaffen. Auf dieser Basis finden dann die Streitenden selbständig und  eigenverantwortlich eine tragfähige, zukunftsorientierte Lösung für ihr  Streitproblem.
 
Matthias Tann, Mediator • Perlstr. 16 • 30823 Garbsen • Tel. +49 5131 479785 • Mobil +49 173 6073895 • Email